Träume von Räumen gab von 13. September bis 1. Oktober 2023 mit einer vielschichtigen Ausstellung und einem umfassenden und inklusiven Programm einen Einblick in das KinderKunstLabor.

Die Ausstellung zeigte bereits 2023 Werke von Künstler:innen und Designer:in­nen, mit denen das KinderKunstLabor zusammenarbeitet. Dazu konnten sich Kinder und Jugendliche in barrierefreien Schul­ und Kindergartenworkshops, Gesprächen, Performances, Rundgängen und offenen Werkstätten mit Künst­ler:innen, Kunstvermittler:innen und Wissenschaftler:innen austauschen. 

Von welchen Räumen träumen Kinder? Welche Räume schaffen Erwachsene für Kinder? Inspiriert von Träume von Räumen, dem gleichnamigen Roman von Georges Perec, sind die Themenschwerpunkte der Ausstellung Architektur, Raum und Körper sowie Sprache, Traum und Geschichte(n). Untersucht wurden unter anderem Träume von utopischen Räumen und Arten des Träumens: Haben Kinder heute noch Zeit zum Träumen?

Künstler:innen und Designer:innen 

Christian Boltanski, Daniela Brasil, CollColl, Jimmie Durham, Peter Fritzenwallner, Christine und Irene Hohenbüchler, Toshiko Horiuchi MacAdam, Mars + Blum, Andrea Maurer, mischer’traxler, Munira Mohamud, Ulrike Müller, Rivane Neuenschwander, Philippe Parreno, Laure Prouvost, Jakub Szczęsny

Credits: buero butter / Christoph Liebentritt

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden